Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. LK-Turnier TC BWV 2015

07. August 2015 - 09. August 2015

25€

Am frühen Freitagnachmittag startete am 7. August 2015 unser LK-Turnier, das bereits zum dritten Mal stattgefunden hat. Insgesamt meldeten sich 65 Spieler/-innen in vier Konkurrenzen an – davon 14 Damen. Das größte Feld war das, der Herren LK 20-23 mit 27 Teilnehmern und einigen Varrelern.

Zunächst fingen die Spiele bei gutem Wetter an und der Zeitplan konnte eingehalten werden. Als es jedoch wie aus Eimern anfing zu regnen, mußten die Spiele unterbrochen werden. Zum Glück konnten wir nach dem Regen noch mit einigen Spielen auf die Tennisanlage des TV Stuhr ausweichen, sodaß dennoch die meisten Partien beendet werden konnten. Ein großes Dankeschön geht deshalb an den TV Stuhr!

Am Samstagmorgen mussten wir schon etwas früher beginnen, da wir am Freitag aufgrund des Wetters nicht alle Spiele beenden konnten. Aber der frühe Vogel fängt ja bekanntlich den Wurm und so verlief der Samstag bei gutem Wetter wie geplant. Es gab einige spannende und enge Spiele zu bestaunen. Auf varreler Seite konnte sich lediglich Kirstin Arlt in das Halbfinale einer Hauptrunde spielen. Alle anderen Teilnehmer/-innen sind leider zuvor ausgeschieden. Im Feld der LK 6-13 gab es eine sehr kurzfristige Absage – dafür sprang Marcus Korth ein; danke dafür!

Am Sonntag gab es dann den großen Finaltag mit den Halbfinal- und Finalspielen.

Beginnen wir mit den Damen: Im ersten Halbfinale setzte sich Pamela Steinke deutlich in zwei Sätzen gegen Kirstin Arlt durch. Das andere Halbfinale entschied Julia Huf nach über 2,5 Stunden in drei Sätzen gegen Maja Heckenberger für sich. Auch das Finale zwischen Julia und Pamela versprach Spannung pur. Hier setzte sich Pamela mit 7:6 0:6 10:6 durch und gewann das Turnier. Drittplatzierte wurde Maja.

D LK

Julia, Pamela und Maja

Herren LK 20-23: Im ersten Halbfinale spielten Tjark Oppermann, der mit Tim Meyer die Nummer 1 der Setzliste aus dem Turnier warf, und Fabian Pütz der in der vorangegangen Runde Lokalmatador Lars Kronsbein schlug. Dieses Spiel entschied Fabian deutlich für sich. Im anderen Halbfinale setzte sich Cetin Özgür noch deutlicher gegen Christian Haars durch. In einem einseitigen Finale sicherte sich Cetin dann den Turniertitel – und das als Ungesetzter mit einer LK 23. Das Spiel um Platz drei gewann Tjark.

LK 20-23

Tjark, Cetin, Fabian und Christian

Herren LK 14-19: Hier gab es ein Halbfinale, das es eine Woche zuvor schon beim LK-Turnier des TV Rot-Weiss Bremen gespielt wurde – Niklas Eblinger vs. Nicos Schlüter. In der Woche zuvor setzte Niklas sich im Matchtiebreak durch und auch an diesem Wochenende sollte es so kommen. Nachdem Niklas den ersten Satz deutlich gewann verlor er den zweiten im Tiebreak. Im Matchtiebreak behielt er allerdings die Nerven und sicherte sich so den Finaleinzug. Das zweite Halbfinale gewann Alexaner Löde deutlich gegen Florian Brandt. Es kam somit zum Finale der Topgesetzten. In diesem einseitigen Endspiel verpasste Alexander seinem Gegner Niklas sogar eine „Brille“ und gab damit im ganzen Turnier lediglich sechs Spiele ab. Dritter wurde Florian.

LK 14-19

Niklas, Alexander und Florian

Herren LK 6-13: Das erste Halbfinale gewann Turnierorganisator Sören Rudeck in zwei Sätzen gegen Alexander Krafft. Im anderen Halbfinale gab es ein Syker-Duell zwischen Lennardt Schröder und Christoph Semrau. Nach einem ausgeglichenen ersten Satz, den Lennardt im Tiebreak für sich entschied, war der Bann gebrochen und der zweite Satz fiel deutlich für Lennardt aus. Das Finale war ausgeglichen und bot einige gute Ballwechsel. Sören gewann den ersten Satz im Tiebreak, danach drehte Lennardt auf und produzierte weniger Fehler, wobei bei Sören auch die Kräfte nachließen. Den zweiten Satz gewann Lennardt mit 6:3. Im Matchtiebreak machte Lennardt keine Fehler mehr, spielte druckvoll und ging mit 9:0 in Führung, gönnte dann Sören jedoch noch einen Ehrenpunkt. Dritter wurde Christoph mit „blauem Auge“ und Beule [ 😉 ].

LK 6-13

Sören, Lennardt und Christoph

Alles in allem war es mal wieder ein sehr gelungenes Turnier mit tollen Spielen, sehr sympathischen Teilnehmern (die alle gerne wiederkommen dürfen) und einer schönen Atmosphäre auf einer tollen Tennisanlage.

Ein großer Dank geht hiermit noch an Anke Rudeck, die sich an allen Tuniertagen um die Bewirtung der Spieler gekümmert hat, sei es mit selbstgemachten Frikadellen oder kalten Getränken. Dafür nochmal danke!

Ein weiterer Dank geht an Marcel Hinrichs, der am Freitag die Turnierleitung übernommen und Sören im weiteren Turnierverlauf tatkräftig unterstützt hat und an Martin Gestefeld für die tollen Fotos und auch für die Unterstützung bei der Turnierleitung. Danke!

Ohne Eure Hilfe und auch die Hilfe der nicht konkret genannten Helfer, wäre die Organisation eines solchen Turniers gar nicht möglich gewesen.

Abschließend gilt es auch noch Sören einen herzlichen Dank auszusprechen, Du hast die Tunier-Organisation, wie in all den anderen Jahren zuvor, wieder hervorragend geleitet und einen tollen Bericht erstellt!!!!! 

Insofern freuen wir uns schon heute auf das 4. LK-Tunier in 2016.

 

Die endgültigen Ergebnisse werden unter folgenden link angezeigt:

 

Ergebnisse 

 

Bildergalerie von unserem LK-Tunier:

 

Details

Beginn:
07. August 2015
Ende:
09. August 2015
Eintritt:
25€
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.tc-blauweissvarrel.de/event/3-lk-turnier-des-tc-blau-weiss-varrel-von-1974-e-v/

Veranstalter

TC Blau-Weiss Varrel e.V. (Jugendsportwart)
Telefon:
+49 (176) 762 856 43
E-Mail:
jugendsportwart@tc-blauweissvarrel.de
Website:
https://www.tc-blauweissvarrel.de

Veranstaltungsort

Tennisanlage TC Blauweiss Varrel e.V.
An der Graft 3
Stuhr, Niedersachsen 28816 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (4221) 30399
Website:
https://www.tc-blauweissvarrel.de/